Panic Wings - 05.06.09 - ES-Suche...
   
Navigation:
  Home
  Hangar
  Flugwetter?
  Flugtag
  Flugvideos
  Luftaufnahmen
  Diverses
  Blog
  => 05.06.09 - ES-Suche...
  => 30.06.09 - Fliegen...
  => 14.07.09 - Regen...
  => 02.08.09 - EF Auferstehung...
  => 17.09.09 - Thermikfliegen...
  => 24.02.10 - Lwb...
  => 19.04.2010 - Seuche?!?
  => 17.07.10 - letztes WE
  => 09.01.2011 - So gehts nicht...
  => 27.08.11 - letztes WE, die zweite
  => 03.06.12 - Staufenbiel Flugshow
  Gästebuch
  Links
  Kontakt
  Impressum
  Tipps, Tricks & Basteleien
  Forum
  _____________
  News - 26.01.2013

Locations of visitors to this page

Admin-Login
©2008-2013 vinterland.de

Mannomann...

Komme gerade vom Feld, im Schlepptau hatte ich nur den ES Phönix mit Motorumbau.
Wind OK, Sonne OK, und warm isses auch, leichte Böen, aber nix dolles.

Also ES in die Luft und fliegen, herrlich, jetzt stimmt alles und er segelt bombastisch.
Nach etwa 10mins, gerade mal knapp 4mins Motorlaufzeit, hab ich ihn dann gelandet und die Cam drauf gebaut.

Also wieder Abwurf und rauf gings, aber, die Cam hat den SP zu stark verschoben, er fliegt etwas sehr Kopflastig und steuern wird zur Qual, wobei auch der Wind sein übriges dazu tut.

Hab dann versucht, ihn irgendwie zu stabilisieren und dann zu landen, nur der böige Wind trieb ihn rüber übers Rapsfeld.
Und da ging das Malheur auch los, er hob und senkte sich, drehte Kurven, wollte ihn dann, als ich ihn endlich soweit hatte, mit Schleppgas zurück holen, da drehte er seitlich weg und ab ins Feld.


Bingo!
Der Raps steht Mannshoch!

Gar nicht lange nach gedacht, etwaige Richtung der Notlandung im Auge behalten und dann ab in den Raps.
Mit Google Maps konnte ich den Weg ermitteln, 474m Luftlinie ca. bis zum Landeort.
Aber, ich kann ja nicht Querfeldein laufen, keine Chance da durch zu kommen.

Hier mal ein Bild, wo ich lang lief...

Bin dann den Trekkerweg entlang gelaufen und etwa dann abgeschätzt, welche Spur ins Feld führen müsste.
Ab rein und laufen was geht, der Raps hängt auch in der Spur so dicht, dass ich den ewig auseinernaderdrücken musste, um vorran zu kommen.
Immer wieder dann die Servos bewegt, um vielleicht was zu hören.
Wenn er nicht direkt in eine Spur gelandet ist, sollte der Akku noch drin sein.
Bin dann immer weiter rein und irgendwann dachte ich, soweit kann er nicht geflogen sein.
Also weiter Servos zucken lassen, aber nichts.

Kurz bevor ich umdrehen wollte, und den ES als verloren glaubte (und die neue Cam drauf, Uah!), versuchte ich es wieder und der seitlich kommende Wind trug mir ein bekanntes Geräusch herüber.
Aha, da muss er irgendwo sein.

Als ich ihn dann lokalisiert hatte, musste ich durch das Feld zwischen den Spuren durch, er lag eine Spur weiter vorne, ich hatte es geahnt...

Als ich dann endlich erschöpft am ES ankam, lag er ruhig gelandet kurz vor der Spur und alles OK, nichts verbeult oder sonst was. Die Cam hatte sich zwischenzeitlich abgeschaltet.
Fast 45 Minuten hab ich gebraucht, um durch das ganze Rapsfeld zum ES zu kommen, lt. Google Maps waren es über 530m hin, und dann nochmal gut 480m zurück, durch den dichten Raps.
Hab dann noch schnell ein Video von der Stelle im Rapsfeld gemacht.

Bei 0:10, wo das Auto hinterm Raps entschwindet, da stehe ich normalerweise auf der anderen Strassenseite...
Als ich kaum noch vorwärts kam, musste ja mit einer Hand die Funke hoch halten, mit der anderen Hand den ES und mit der dritten Hand, ja, wenn ich eine gehabt hätte, den Raps auseinanderdrücken.
Habs dann so gelöst, dass ich den ES immer ein paar Meter nach vorne warf, er gleitete (glitt?), er segelte dann schön weiter und landete gut.
So kam ich dann heile aus der ganzen Schei..., ähm, Situation wieder raus.

Auf dem Video, was ich mir dann im Auto ansah, kann man schön die Landung im Raps sehen.
 
Als ich dann wieder was bei Kräften war, sah übrigens schön becamouflaged aus, hab ich den ES noch ein paar Runden ohne Cam fliegen lassen, entspannte mich dann doch vom Trubel von davor.

Die Landungen sind jetzt etwas sehr viel länger geworden, in der Thermik ist er dann sehr schön mit einem Falken zusammen hoch gekreist, sah dolle aus  Jippi Yeah (Ein Lichtblick wenigstens).

Hab dann noch was versucht:
Am Rumpf hinten festgehalten, Motor an und losgelassen, er fliegt gleich los, ohne zu werfen ;]


So, jetzt gehe ich duschen, mir juckt alles vom Raps, die Cam muss ich auch noch reinigen, voller Rapsöl, oder sowas davon halt.
   
"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=