Panic Wings - Flugerfahrungen Thunderbat
   
Navigation:
  Home
  Hangar
  => --------------------
  => Thunderbat XF107
  => Flugerfahrungen Thunderbat
  => ------------------
  => MPX FunCub II light
  => Flugerfahrung FunCub
  => -----------------
  => MPX Twister
  => Flugerfahrungen Twister
  => ----------------
  => Starmax Mustang
  => Flugerfahrungen Starmax Mustang
  => ---------------
  => Quadrocopter
  => Flugerfahrung Quadrocopter
  => --------------
  => EasyStar Emily
  => Flugerfahrung ES Emily
  => -------------
  => Robbe F-16
  => Flugerfahrungen F-16
  => ------------
  => Pylon Cravallo
  => Flugerfahrungen Cravallo
  Flugwetter?
  Flugtag
  Flugvideos
  Luftaufnahmen
  Diverses
  Blog
  Gästebuch
  Links
  Kontakt
  Impressum
  Tipps, Tricks & Basteleien
  Forum
  _____________
  News - 26.01.2013

Locations of visitors to this page

Admin-Login
©2008-2013 vinterland.de

Nach ein paar Flügen mittlerweile kann ich etwas zum Thunderbat sagen, hätte ich auch vorher, kannte ihn ja schon, halt nur als 380er brushed Flieger, nun ja mit Brushless-Power...

Mit meinem Setup ist er einfach zu fliegen, kein wirklicher Flitzer, aber geht gut ab.
Mit den reduzierten Ruderausschlägen hat man ihn gut unter Kontrolle.
Den APC 5,5x4,5E Propeller, er heizte den Motor sehr gut auf, wurde heiss, und knappen vier Minuten Flugzeit, komme ich jetzt locker auf sechs bis sieben Minuten, bei Dauervollgas, mit den guten alten Günni-Prop.
Der Motor wird warm, nicht mehr heiss, und der Thunderbat hat mit ihm einen würdigen Träger für den Namen ;]
Laut DriveCalc 3.4 zieht das Setup knappe 9A bei Volllast, der Akku wird auch nur noch handwarm.

Bin soweit recht zufrieden, als Pilot kommt einem der Flieger langsamer vor, als er ist.

Hier ein erstes Flugvideo mit dem Günni-Prop.

   
"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=