Panic Wings - Flugerfahrung ES Emily
   
Navigation:
  Home
  Hangar
  => --------------------
  => Thunderbat XF107
  => Flugerfahrungen Thunderbat
  => ------------------
  => MPX FunCub II light
  => Flugerfahrung FunCub
  => -----------------
  => MPX Twister
  => Flugerfahrungen Twister
  => ----------------
  => Starmax Mustang
  => Flugerfahrungen Starmax Mustang
  => ---------------
  => Quadrocopter
  => Flugerfahrung Quadrocopter
  => --------------
  => EasyStar Emily
  => Flugerfahrung ES Emily
  => -------------
  => Robbe F-16
  => Flugerfahrungen F-16
  => ------------
  => Pylon Cravallo
  => Flugerfahrungen Cravallo
  Flugwetter?
  Flugtag
  Flugvideos
  Luftaufnahmen
  Diverses
  Blog
  Gästebuch
  Links
  Kontakt
  Impressum
  Tipps, Tricks & Basteleien
  Forum
  _____________
  News - 26.01.2013

Locations of visitors to this page

Admin-Login
©2008-2013 vinterland.de

Der Erstflug der reaktivierten Emily gelang dann auch passend, Abwurf und sie flog, Juchee.
Leider dann die Kurve zur Landung zu eng genommen, und sie fiel runter, rumms, Nase ab. Nuja...

Kurz darauf war die Nase wieder dran, und ein weiterer Flug stand an, diesmal auf der Halbinsel Poel bei Wismar, und schönem kräftigen Wind, nützt ja alles nichts.

Sah dann so aus:

Sie fliegt mit dem schweren Akku perfekt, und segelt auch bestens. Die genaue Flugzeit hab ich noch nicht ermittelt, dürfte aber jenseits der 10mins sein, wenn man viel segelt auch reichlich mehr.
Selbst Rollen klappen mit Seite besser als mit den ursprünglichen kleinen QR, die ich diesmal nicht angelenkt habe, geht ja auch so, und mit den QR von damals war sie auch nicht wendiger, im gegenteil sogarm, die Rollen wollten gerade so eben gelingen, jetzt, wie man sieht, gehts problemlos, wunnebar!

Nun ist sie mit den LED´s wieder Fit für Nachtflüge.
Ein kleiner Lichttest in Bild...
   
"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=